• Sei ein Bushman und nutze viele Vorteile
    Nutze nützlichere  Preise und Einkaufsbedingungen
Anmelden

Willst du von uns 10 Euro für deine nächste Reise geschenkt bekommen? Dann registriere dich einfach in unserem Webshop und kaufe für mindestens 100 Euro ein.

Einleitung BLOG Lass dich inspirieren

Baumwolle oder Biobaumwolle? Der Unterschied, den du fühlen wirst!

Baumwolle, die klassische konventionelle Baumwolle, wie wir sie heute aus aller Welt kennen, war die umstrittenste Ernte aller Zeiten. Wir verwenden alles, heute und täglich, oft auf Produkten, bei denen wir es selbst nicht realisieren.
Baumwolle

Nur wenige Menschen wissen, dass Baumwolle vor mehreren tausend Jahren in Ägypten, Pakistan und Mexiko angebaut wurde und der erste Export nach Europa im 6. Jahrhundert n. Chr. Aus Indien erfolgte. Dass weiße Wattebäusche einjährige Sträucher mit niedlichen Namen wie haariger Baumwolle versorgen und dass hier im Jahre 1797 hier in Verneřice in der Region Děčín die erste industrielle Baumwollspinnerei in Mitteleuropa gegründet wurde. Aber heute schauen wir genauer hin - Baumwolle als Rohstoff für die Herstellung von Bekleidungskollektionen.
Bei Baumwolle sind wir oft davon überzeugt, dass dies ein absolut sicheres und natürliches Material ist. Jede Münze hat jedoch zwei Seiten, wie dies bei allen textilen Materialien der Fall ist, und Baumwolle ist keine Ausnahme. Einer der wichtigsten Nachteile der klassischen Produktion ist, dass Baumwolle bestimmte Wachstumsbedingungen benötigt, da sie sehr empfindlich ist, leicht Schädlingen erliegt und eine wasserfressende Lebensweise aufweist. Darüber hinaus werden bei der Ausrüstung des Baumwollmaterials auch andere Stoffe verwendet, die die Funktionalität und den Tragekomfort von Baumwollprodukten erhöhen (Antistatik, Verringerung der Schweiß- und Geruchsabsorption, Verringerung der Faltenbildung).
Aufgrund seiner Eigenschaften ist Baumwolle heute immer noch eine der am häufigsten verwendeten Pflanzen in der Textilindustrie, obwohl Baumwolle im Vergleich zum 19. Jahrhundert, als sie etwa 80% aller textilen Materialien ausmachte, heute aus synthetischen Materialien besteht nur etwa 30%. Es wird in warmen Gegenden auf der ganzen Welt angebaut. Seit 2012 ist die Baumwollproduktion rückläufig, und dieser Trend scheint weiter zu sinken. Wie heute in allen Sektoren drücken multinationale Unternehmen den Einspeisepreis nach unten, so dass Baumwollbauern gezwungen sind, billige Sprays zu verwenden, die oft giftig oder krebserregend sind. Wir sind uns dessen bewusst und deshalb kontrollieren wir alle unsere Liefer- und Produktionsprozesse und wollen diese Art des Anbaus und der Produktion nicht unterstützen. Sobald sich der Produktionsprozess auf die Gesundheit und das Leben der Menschen auswirkt und die Umwelt bedroht, kann dies nicht mehr zu niedrigen Kosten und einer hohen Marge in Bezug auf die menschliche und unternehmerische Verantwortung führen. Nur ein Qualitätsprodukt ist gesund. Und das wollen wir vor allem.

 

Die natürlichen Eigenschaften der Baumwollfaser spiegeln sich in jedem Produkt wider.

Eine der wichtigsten Eigenschaften von Baumwolle und deren Vorteile ist ihre Beständigkeit gegen mechanische und chemische Einflüsse, daher ihre ausgezeichnete Zug- und Abriebfestigkeit. Wenn Baumwolle nass wird, erhöht sich ihre Festigkeit um bis zu unglaubliche 20%. Dies ist der Hauptgrund, warum Produkte, die solchen Belastungen standhalten müssen und die wir öfter waschen, haltbarer sind.

Ein weiterer Vorteil ist die Weichheit der Baumwolle. Baumwolle fühlt sich angenehm an und nimmt einen hohen Anteil an Feuchtigkeit auf. Das Feuchtigkeitsaufnahmevermögen ist so gut, dass es bis zu 25% des Wassers aus der Umgebung aufnimmt, wenn es sich nicht nass anfühlt. Daher ist es auch für Kleidung beliebt, von der erwartet wird, dass sie sich bewegt, in der Sonne bleibt oder sich in einer Umgebung mit hoher Luftfeuchtigkeit bewegt. Trotz der Vielzahl von Vorteilen hat Baumwolle ihre Nachteile. Eines ist die Tatsache, dass Baumwollkleidungsstücke häufig leicht falten und natürlich kleine Klumpen gebildet werden können, die sich im Laufe der Zeit auf Baumwollgeweben zu bilden beginnen. Ein Nachteil von Baumwolle ist der eingeschränkte Kälteschutz. Im Winter wird es nicht sehr heiß, da die Wärmedämmung sehr gering ist und mit zunehmender Luftfeuchtigkeit abnimmt. Andererseits hilft es im Sommer bei unangenehmer Hitze. Aufgrund des Sonnenlichts wird es braun, spröde und die Festigkeit nimmt ab, da die Beständigkeit von Baumwollfasern gegenüber der Sonne nicht sehr hoch ist und die Farben mit der Zeit verblassen und die Sättigung verlieren.

Nichts ist perfekt im Leben oder in der Textiltechnik. Baumwolle ist eine Naturfaser, deren spezifische Eigenschaften auf jedem daraus hergestellten Produkt aufgedruckt sind. Erwarten Sie also nichts von Baumwollkleidung, was sie uns nicht bieten kann, und freuen Sie sich vor allem über die Qualität, den Nutzen und den Komfort, den sie uns bieten.  

Bio / Eco / Bio-Baumwolle

Bio-Baumwolle ist eine Rückkehr zu sicheren und nachhaltigeren Praktiken für den Anbau und die Verarbeitung von Baumwolle. Es wächst auf "lebendigem Boden" und muss mindestens 3 Jahre ohne Pestizide kultiviert werden, um die BIO-Zertifizierung zu erhalten. Die Baumwolle muss gemäß den internationalen Standards für die biologische Produktion verarbeitet werden. Solche Böden nutzen Fruchtwechsel und sind ohne Pestizide oder chemische Düngemittel mit natürlichem Kompost und anderem organischen Material angereichert. Sie können also ein T-Shirt oder andere Produkte tragen, ohne sich Gedanken über Ihren ökologischen Fußabdruck auf dem Planeten zu machen. Mechanischer Anbau und biologische Mittel werden zur Bekämpfung von Schädlingen und Unkräutern eingesetzt.

Der gesamte Prozess ist somit umweltfreundlich und unser Körper und unsere Gesundheit. Wenn Sie sicherstellen möchten, dass das Textil wirklich biologisch ist, konzentrieren Sie sich auf internationale Zertifikate wie den Global Organic Textile Standard (GOTS) oder die Soil Association.

Bio-Baumwolle fühlt sich weicher an, da die Faser mehr Flusen aufweist und nicht durch chemische Produkte beschädigt wird. Bio-Baumwollstoffe werden in geringerem Maße verarbeitet, wodurch sie haltbarer und haltbarer, flexibler, stärker, atmungsaktiver und von Natur aus weicher werden. Bio-Baumwolle riecht „sauberer“, weil bei der Verarbeitung kein Formaldehyd verwendet wird. Die menschliche Haut kann besser atmen, weil sie atmungsaktiver ist und das natürliche Gleichgewicht nicht beeinträchtigt. Reine, natürliche Baumwolle löst keine allergischen Reaktionen aus.

Bio-Baumwollprodukte sind etwas teurer als gewöhnliche Baumwolle, was auf höhere Anbau- und Produktionskosten zurückzuführen ist. Der Verzicht auf Chemie in der Landwirtschaft ist heutzutage ein mühsamer und kostspieliger Prozess.

Jüngsten Umfragen zufolge wächst der Bio-Baumwollmarkt immer noch. Ihr Gesamtanteil beträgt jedoch immer noch weniger als 1%. Umso mehr sehen wir jedoch die jährliche Zunahme des Anbaus von Bio-Baumwolle. Sie stieg zwischen 2008 und 2009 um 20%. Die Türkei, die USA und China sind derzeit die größten Produzenten von Bio-Baumwolle.

Zertifizierung

Im Gegensatz zu Bio-Lebensmitteln unterliegt die Herstellung von Biotextilien noch keinen internationalen Rechtsvorschriften, mit Ausnahme der Identifizierung der biologischen Herkunft von Rohstoffen. Wie im Naturkosmetikmarkt gibt es viele private Standards und Marken. Zu den bekanntesten Organisationen, die Biotextil-Kontrollsysteme eingeführt haben, gehören die Organic Trade Association (OTA) in den USA, die British Soil Association, die Deutsche Internationale Naturtextilindustrie (IVN), European and International Demeter, die skandinavische KRAV und die Japanese Japan Organic Cotton Association (JOCA). ) oder niederländische SKAL.

Für welche Baumwollsorte Sie sich auch entscheiden, es ist wichtig, dass Sie das Produkt beim Tragen auswählen (fast bis zum Zerreißen), damit es sich auf Ihren Reisen und Expeditionen gut anfühlt setz ihn. Natürlich.

BUSHMAN T-Shirts aus Bio-Baumwolle:

   
   

BUSHMAN T-Shirt PIXLEY - burgundy

100% Bio-Baumwolle
Originaldruck auf der Brust
netypické švy na rukávech a spodním lemu

BUSHMAN T-Shirt NOTHING - yellow

100% Bio-Baumwolle
Originaldruck auf der Brust
angenehmes und atmungsaktives Material
   

BUSHMAN T-Shirt PIXLEY - green

100% Bio-Baumwolle
Originaldruck auf der Brust
atypische Nähte an Ärmeln und Saum

BUSHMAN T-Shirt BOGALUSA

100% Bio-Baumwolle
Kombination von Stickerei und Druck mit natürlichen Motiven
Kimonoärmel und U-Boot-Ausschnitt
Cookies sind keine Kekse
Wir sammeln anonyme Daten und messen diese, um unsere Website weiter zu verbessern. Stimmst du der Sammlung von Cookies zu?
Weitere Informationen